Druckerwagen aus Restholz

Drucker erscheinen altertümlich, man kann aber leider nicht ohne. Manchmal ist Papier einfach praktischer als ein Bildschirm, manchmal wollen die Kinder ein Ausmalbild. Den großen und schweren Drucker will man darum in die Ecke schieben können wenn man ihn nicht braucht, aber leicht zugänglich haben wenn man ihn doch braucht.

Ich habe einen großen (180x90cm) Schreibtisch, unter dem viel Platz für einen Drucker ist. Darum habe ich einen einfachen Wagen gebaut, auf dem ich den Drucker verschieben kann. Als Material habe ich zwei Bretter eines kaputten Ikea Billy benützt. Eins habe ich halbiert als Stellfläche, aus dem anderen habe ich zwei Streifen geschnitten, die die Bretter verbinden – mittels Spax Schrauben (30mm lang). Als Räder habe ich einen Satz Ikea Rill Räder verwendet. Totale Materialkosten: €5. Benütztes Werkzeug: Tauchsäge und Schlagschrauber.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.